Helden für Tiere

Jens-Oliver, ein echter Held für Tiere!

So ein Schlamassel: In der Stadt Bremerhaven ist ein junger Rehbock in das Hafenbecken gefallen. Rehe können nicht schwimmen und das Wasser ist bitterkalt. In so einer verzwickten Situation zählt jede Minute! Zufällig hatten vorbeigehende Menschen das um sein Leben paddelnde Tier gesehen, jedoch konnten sie selbst nicht helfen. Was nun?
In so einem Moment ist es immer richtig, wenn man die Polizei anruft. Das tat auch eine der Personen, die das in Not geratene Tier im Wasser entdeckt hatten. Die Polizei hat den ernst der Lage sofort verstanden und so kam kurze Zeit später ein Boot angefahren, auf dem der Polizist Jens-Oliver saß. Er wusste sofort was zu tun ist: Sobald das Polizeiboot das Hafenbecken erreicht hatte, hob Jens-Oliver den stark zitternden Rehbock aus dem Wasser an Bord und wickelte ihn in eine wärmende Decke. Das war genau das Richtige, schon kurze Zeit später konnte das Jungtier unverletzt an Land frei gelassen werden.

Für diesen tollen Einsatz erhält Jens-Oliver nun eine „Helden für Tiere“-Urkunde.

PETAKids findet, dass er ein echtes Vorbild ist und gratuliert recht herzlich zu der tollen Auszeichnung!

Hast du auch schon einmal Tieren in Not geholfen? Erzähl’ uns davon und schicke deine Geschichte an info@petakids.de. Wir freuen uns!

„Held für Tiere“-Urkunde. Foto (c): PETA.
„Held für Tiere“-Urkunde. Foto (c): PETA.