Tierversuche?

12 tolle Fakten über Mäuse und Ratten

12 faszinierende Fakten über Mäuse und Ratten.. Foto: (c) iStock

Mäuse und Ratten sind überaus sanftmütige und interessante Tiere. PETAKids erklärt dir, warum Ratten und Mäuse tolle Tiere sind, die ebenso wie Hunde, Katzen und alle anderen Tiere ein schönes Leben verdienen.

Doch leider werden jedes Jahr noch immer Millionen von ihnen in schmerzhaften Experimenten getötet. In diesen Tests werden Ratten und Mäuse vergiftet oder verbrannt, erhalten Elektroschocks oder werden absichtlich in Angst versetzt. Viele Labors, die mit diesen Tieren arbeiten, müssen ihnen noch nicht einmal schmerzstillende Medikamente verabreichen oder sie tierärztlich versorgen lassen. Unzählige sterben nach einer langen Leidenszeit.

Ratten und Mäuse sind nicht Teil der Laborausstattung und gehören nicht in ein Labor. Sie gehören in ihren natürlichen Lebensraum, zu ihren Familien. Die folgenden faszinierenden Fakten über die Nager zeigen uns, dass wir uns gar nicht so sehr von ihnen unterscheiden.

Ratte_Kaefig-090200369_clipdealer-OHNE-SOCIAL-MEDIA-LIZENZ
(c) Clipdealer

PETAKids hat für dich spannende Infos zusammen gestellt

  1. Ratten und Mäuse lernen sehr schnell. Ratten können Probleme genauso schnell lösen wie Hunde.
  2. Ratten sich sehr freundliche Tiere. Sie können Freude und Angst empfinden, genau wie wir.
  3. Gerettete Ratten und Mäuse lieben es, Zeit mit ihrer Familie zu verbringen. Sie sind sogar traurig, wenn sie von ihrem menschlichen Freund getrennt sein müssen. Süüüß!
  4. Ratten haben ein extrem gutes Gedächtnis. Sie können zwar schlecht sehen, doch sobald sie einen Weg einmal kennen, werden sie ihn nie wieder vergessen.
  5. Was das Essen angeht, können Mäuse ganz schön wählerisch sein. Sie essen ihre liebsten Nahrungsmittel zuerst und lassen die Dinge, die sie nicht so gerne mögen, einfach liegen. Mmh…warum kommt uns das nur so bekannt vor?
  6. Viele gerettete Ratten und Mäuse „putzen“ die Hand ihres menschlichen Begleiters als Zeichen der Zuneigung. Das können wir natürlich nicht tun 😉
  7. Die Nager sind sehr reinliche Tiere – sie putzen sich mehrmals täglich. Die meisten Menschen hingegen duschen gerade mal einmal pro Tag.
  8. Sie kommunizieren mit Tönen, die das menschliche Ohr nicht wahrnehmen kann – wie cool ist das bitte?
  9. Wenn eine Ratte gekitzelt wird, macht sie ein piepsendes Geräusch, das dem menschlichen Lachen sehr ähnlich ist.
  10. Rattenmütter tun alles, um ihre Babys zu schützen. Sie bringen sich sogar selbst in Gefahr, wenn sie damit die Babys anderer Ratten retten können!
  11. Und natürlich lieben es Mäuse und Ratten, mit ihren Artgenossen zu spielen, zu balgen und zusammengekuschelt zu schlafen.
  12. Ratten helfen sich auch gegenseitig. Wenn sie die Wahl haben, entweder einer anderen Ratte zu helfen oder Schokolade zu essen (ihre Leibspeise), helfen die meisten Ratten lieber ihren Freunden.
(c) Clipdealer
(c) Clipdealer

Was du tun kannst

Ihr könnt euch für diese wundervollen kleinen Tiere stark machen! Kauft ausschließlich tierversuchsfreie Produkte (seht auf dem Etikett nach), die nicht an Mäusen, Ratten oder anderen Tieren getestet wurden. Sollte eure Familie Ratten oder Mäuse aufnehmen können, geht auf jeden Fall in ein Tierheim und kauft niemals ein Tier beim Züchter oder in einem Zoogeschäft!

 

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen