Rezepte

Sommerlicher Zitronenkuchen

Sommerlicher Zitronenkuchen. Foto: (c) PETA

Zitronenkuchen – ganz ohne Eier, Kuhmilch und Butter. Und sooooo lecker! Probiere es doch einmal aus und ├╝berrasche deine Familie und Freunde damit ­čÖé

Mit diesem veganen – also rein pflanzlichen – Kuchenrezept k├Ânnt ihr euch ausprobieren und diverse Geschmacksrichtungen testen. F├╝r diesen saftigen Kuchen braucht ihr weder Eier noch Kuhmilch. Somit habt ihr tollen Kuchen und kein Tier musste daf├╝r leiden. Das ist doch spitze – oder!?

Zutaten:

(f├╝r eine Kastenform)

– 2 unbehandelte Zitronen

– 2 EL Zitronenabrieb

– 230 g Mehl

– 80 g Zucker

– 1 TL Natron

– 5 EL Raps├Âl

– 1 TL Apfelessig

– 1 TL Vanilleextrakt

– 180 ml Wasser

F├╝r den Zitronenguss:

– 1 EL Zitronensaft

– 100 g Puderzucker

 

 

So gehtÔÇÖs:

1. Den Ofen auf 180┬░C vorheizen.

2. Mehl, Zucker und Natron in eine Sch├╝ssel geben und vermengen.

3. Die Zitronen abwaschen und mit einer Reibe die Schale abraspeln. Achtet darauf, dass ihr nur die gelbe Schale abreibt und nichts von der darunterliegenden wei├čen Haut abnehmt. Denn diese ist bitter und sollte nicht verwendet werden.

4. Anschlie├čend die Zitronen auspressen und den Saft f├╝r sp├Ąter beiseitestellen.

5. In einer separaten Sch├╝ssel 3 EL vom Zitronensaft mit dem Wasser und dem Zitronenabrieb verr├╝hren. ├ľl, Apfelessig und Vanilleextrakt hinzuf├╝gen und alles gut verr├╝hren.

6. Nun das fl├╝ssige Gemisch zu den trockenen Zutaten geben und mit einem Schneebesen verr├╝hren, bis keine gro├čen Klumpen mehr vorhanden sind.

7. Die Kuchenmasse in eine leicht gefettete und bemehlte
Kastenform geben und bei 180┬░C ca. 25 Minuten goldbraun backen.

8. Anschlie├čend den Kuchen auf einem Gitter vollst├Ąndig ausk├╝hlen lassen.

9. In der Zwischenzeit k├Ânnt ihr schon den Zuckerguss zubereiten. Hierf├╝r den Puderzucker mit 1 EL des ├╝briggebliebenen Zitronensaftes vermengen, sodass eine z├Ąhfl├╝ssige Masse entsteht. Diese gro├čz├╝gig auf den ausgek├╝hlten Kuchen verteilen und im K├╝hlschrank fest werden lassen.

TIPP:

Dieser Kuchen l├Ąsst sich in diversen Geschmacksrichtungen zubereiten. Probiert anstelle von Zitronen doch einfach mal Limetten oder Orangen. Ihr liebt Schokolade? Dann ersetzt die Fl├╝ssigkeiten einfach durch Pflanzenmilch, den Zitrusabrieb durch Schokodrops und f├╝gt noch 30 g Backkakaopulver hinzu und schon habt ihr einen leckeren Schokokuchen.

 

Wir danken unseren Freunden von PETA ZWEI – dem Jugend-Portal von PETA – f├╝r das tolle Rezept!