Tierische Freunde!

Hunde und Katzen verstehen

(c) c-Istockphoto

Hunde und Katzen können mehr sagen als „wau“ und „miau“. Aber kannst du es auch verstehen? PETAKids zeigt dir, was unsere tierischen Freunde uns mitteilen. Schau genau hin!

Hunde sind lustige, süße und liebenswerte Tiere, die gerne mit ihren Menschen zusammen leben. Ursprünglich stammen Hunde vom Wolf ab. Dadurch, dass sie schon seit vielen hundert Jahren mit dem Menschen zusammen sind, leben sie nun gern mit uns zusammen. Durch diese lange Zeit des Zusammenlebens haben diese schlauen Tiere es sogar geschafft, den Gesichtsausdruck und die Bewegungen des Menschen zu deuten. Das geht sogar so weit, dass sie Menschen, die sie kennen, auf Fotos wiedererkennen können!

Leider kennen viele Menschen Hunde nicht so gut wie sie uns, so dass sie oft viele Fehler machen. Das ist sehr traurig für die Hunde! Sie fühlen sich unverstanden und es kommt zu Missverständnissen.

Katzen sind verspielte und neugierige Mitbewohner, die oftmals ihren eigenen Kopf haben. Manchmal hat man das Gefühl, dass sie den ganzen Tag verschlafen. Doch wenn sie wach sind, genießen sie die Aufmerksamkeit des Menschen sehr. Auch sie möchten gerne, dass wir Menschen sie verstehen, wenn sie uns mit ihrem Körper und mit stimmlichen Geräuschen etwas sagen.

PETAKids erklärt dir daher das Wichtigste der „Sprache“ von Hunden und Katzen:

 

 

 

 

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen