Go Veggie - Für die Umwelt und deine Mitmenschen

Go Veggie – Für die Umwelt und deine Mitmenschen

Foto: (c) frei

Autofahren oder Kühe essen – was denkst du, ist klimaschädlicher?
„Autofahren, ist doch klar!“ Oder doch nicht…? Immer mehr Menschen erkennen, dass Fleisch essen sehr schädlich für die Umwelt ist, und zwar noch schädlicher, als mit dem Auto zu fahren. Vielleicht denkst Du: „Ich esse Fleisch, aber ich bin auch ein Umweltschützer!“ – leider geht das gar nicht.

Klimawandel und Erderwärmung – Fleisch essen trägt dazu bei

Go Veggie – Für Tiere, die Umwelt und deine Mitmenschen: Klimawandel bedeutet, dass sich unsere Erde erwärmt, ausgelöst durch Treibhausgase. Treibhausgase sind zum Beispiel die Abgase der Fahrzeuge, der Fabriken oder der Flugzeuge, die Kohlendioxid (CO₂) ausstoßen. Aber auch Gase wie Methan. Kühe, Schweine und viele andere sogenannte „Nutztiere“ produzieren durch ihre Verdauung auch andauernd Methangas. Durch die vielen Tiere in der industriellen Haltung werden riesige Mengen von diesem Gas produziert.
Und das ist ein echtes Problem für unsere Erde! Denn: Sonnenstrahlen dringen in unsere Atmosphäre ein und normalerweise wird die Wärmestrahlung ins All zurückgeworfen. Die Treibhausgase bewirken aber, dass die Wärmestrahlen in der Atmosphäre bleiben. Dadurch heizt sich die Atmosphäre auf, ähnlich wie in einem Gewächshaus. Dieses Phänomen nennt man Erderwärmung. Aufgrund der Erderwärmung schmilzt auch das Eis an Nordpol und Südpol, was zu einem Anstieg des Meeresspiegels führt. Das Eis der Pole stellt zum Beispiel das Zuhause der Eisbären da. Und dies schmilzt ihnen nun unter den Pfoten weg. Dadurch dass es immer wärmer wird, werden auch die Wüsten auf dieser Welt immer größer und es kann Überschwemmungen und Wirbelstürme in vielen Gebieten der Erde geben.
Klimaschutz bedeutet also, den Ausstoß von Treibhausgasen zu verringern und große Wälder zu schützen, da die Blätter von Pflanzen das CO₂ Gas aufnehmen und für längere Zeit speichern können.

Was du tun kannst!

Was du tun kannst, um die Umwelt zu schonen, liegt auf der Hand: Ernähr dich pflanzlich! Neben den vielen anderen Gründen, warum man zum Beispiel kein Fleisch essen sollte, ist der Umweltschutz ein sehr wichtiger. Viele Menschen, die die Umwelt schonen wollen, kennen den Zusammenhang zwischen dem Verzehr von Fleisch und der Umweltzerstörung gar nicht, also erzähle ihnen davon.

Wusstest du..?

Um Fleisch zu produzieren, braucht man sehr viel Wasser. Man benötigt unglaubliche 15.500 Liter für gerade einmal ein Kilogramm Rindfleisch. Davon könntest du ein ganzes Jahr lang duschen! Kannst du dir das vorstellen? Auch die Produktion von Fleisch, das von anderen Tieren stammt, verbraucht sehr viel Wasser. Aber es wird in der Tierhaltung überall benötigt. Die Tiere müssen trinken, die Ställe müssen gereinigt werden, das Futter muss bewässert werden und vieles mehr.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen