Tierische Freunde!

10 tolle Geschenke für deinen Hund

Hunde sind tolle Kumpel! Hier erfährst du, wie du deinen vierbeinigen Freund noch glücklicher und zufriedener machst:

Das schönste Geschenk für deine Fellnase ist: gemeinsame Zeit mit dir zu verbringen!. Wenn du dich gut um deinen Liebling kümmerst und ihm die Liebe schenkst die er verdient, ist er dein Freund fürs Leben!

Die 10 tollsten Geschenke für deinen Hund findest du hier:

1.) Lange Spaziergänge – und das jeden Tag! Gemeinsam mit dir lange draußen unterwegs zu sein ist das Größte für ihn! Das macht zufrieden, hält fit und zeigt ihm, dass du für ihn da bist.

2.) Gönn deinem Freund eine Auszeit! Den ganzen Tag Lärm und Getobe –das ist nichts für deinen tierischen Mitbewohner. Schließlich muss neben Spiel und Spaß auch Zeit zum Ausruhen sein, um den Akku für das nächste gemeinsame Abenteuer aufzuladen.

3.) Kümmere dich gut um deinen Hund! Dein Liebling ist krank? Dann braucht er jetzt noch mehr Liebe und Aufmerksamkeit als er das normalerweise tut. Gehe ruhig und behutsam mit ihm um und denk‘ daran, wie du dich fühlst, wenn du nicht gesund bist.

4.) Voller Einsatz! Wenn du einen Hund aus dem Tierheim adoptierst, bedeutet das viel Verantwortung. Dein neuer Freund verlässt sich auf dich und deine Eltern. Gibt es anfangs Probleme beim Zusammenleben mit der neuen Familie, sucht euch Hilfe. Fragt bei eurem Tierheim nach und redet mit einem netten Hundetrainer. Gemeinsam kann man alles schaffen!

5.) Sei immer nett zu deinem Hund! Hunde verstehen mehr als viele Menschen denken. Überlege immer, wie sich dein Liebling in einer bestimmten Situation fühlt – und verhalte dich dann so, wie du es dir an seiner Stelle wünschen würdest.

6.) Spiel und Spaß! Probiere neue Spiele aus – z.B. Verstecken. Überlege, an welchem Spielzeug dein Vierbeiner Freude haben könnte. Das muss kein Geld kosten. Ausrangierte Socken, die man zusammen knotet, können sein neues Lieblingsspielzeug werden.

7.) Achte auf deinen Freund! Da er dir nicht mit Worten sagen kann, wenn es ihm schlecht geht, teilt er es dir anders mit. Sieht dein Hund aus wie immer? Verhält er sich wie immer? Durch aufmerksames Beobachten erkennst du ganz früh, ob ihm etwas fehlt. Wenn dir etwas Ungewöhnliches auffällt, sprich mit deinen Eltern darüber.

Unbenannt
Calli kann seine Streicheleinheiten kaum erwarten. Foto © PETA.

8.) Kuscheln! Viele Hunde lieben es, massiert, gegrault und gestreichelt zu werden. Kuschel deinen Vierbeiner so, wie er es am liebsten hat. Wenn Du ihn gut beobachtest, wirst du schnell sehen, was er am liebsten mag. Aber Achtung! Umarme deinen Hund nicht zu fest, das mögen viele Hunde nicht so gerne. Sanftes streicheln kommt zumeist besser an.

9.) Albernheit! Die schönsten Schnappschüsse gelingen dir beim Toben mit deinem Hund. Dann fängt ein Foto die pure Freude des Spiels in ihrem Gesicht ein. So hast du ein paar tolle Fotos von euch beiden!

10.) Viel Liebe! Liebe deinen Hund von ganzem Herzen! Verschwende keinen einzigen Moment!

All dies sind Geschenke, die man mit Geld nicht kaufen kann. Und doch sind es gerade die Geschenke, über die sich dein Hund am meisten freuen wird.

PETAKids wünscht dir und deinem vierbeinigen Freund ganz viel Spaß dabei!

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen